jiffychat. Das kurzweilige Vermittlungsformat

"Jiffychat" ist der Titel des spannenden Kunstvermittlungsformats des Wiener Künstlerhauses: Kurzweilig und knapp - in jeweils vier Minuten - stellen 10 Mitglieder des Künstlerhauses sich selbst, ihre neuesten Arbeiten und aktuellsten Projekte vor. Zudem wird ein Überraschungsgast aus dem Kunstkontext sich und ein aktuelles Projekt präsentieren.

Das Format, das regelmäßig statt finden wird, dient einerseits der internen Kommunikation der insgesamt ca. 500 Künstlerhausmitglieder, andererseits ergänzt "Jiffychat" auch das bestehende Kunstvermittlungsprogramm des Künstlerhauses in Richtung Sammler_innen, Kunstexpert_innen, Schulen, Kunst und einer allgemein an Kunst interessierten Öffentlichkeit.

Konzept, Organisation, Moderation:
Barbara Höller